Türwächter*innen der Freiheit Teil 2/ Kapitel 4: Skischulgefühl

Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deshalb eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären daher rein zufällig. Es beginnt eine Zeit, in der wir – wie die Jugendlichen sagen würden – vierundzwanzig sieben arbeiten. Und zwar gar nicht unbedingt, weil wir so gestörte Perfektions-Streberinnen sind, sondern vor … Türwächter*innen der Freiheit Teil 2/ Kapitel 4: Skischulgefühl weiterlesen

Kapitel 26: Aus der Welt gefallen

Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deswegen eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären daher rein zufällig. In den letzten Wochen meines Lebens als verbeamtete Lehrerin im Staatsdienst begriff ich, dass die Welt nicht so war, wie ich es bisher allseits vermittelt bekommen hatte. Diejenigen, von denen … Kapitel 26: Aus der Welt gefallen weiterlesen

Türwächter*innen der Freiheit Kapitel 24: Wut (Teil 1)

Türwächter*innen der Freiheit · Türwächter*innen der Freiheit Kapitel 24: Wut (Teil 1) Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deshalb eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären daher rein zufällig. Es braut sich was zusammen, denke ich, während ich die fett beschriebenen Plakate anschaue, die meine Klasse auf … Türwächter*innen der Freiheit Kapitel 24: Wut (Teil 1) weiterlesen

Türwächter*innen der Freiheit Kapitel 22: Türwächter*innen der Angst

Türwächter*innen der Freiheit · Türwächter*innen der Freiheit Kapitel 22 Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deswegen eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären also rein zufällig. Berlin 2010. Der Anfang vom Ende beginnt mit einer guten Nachricht. Die Hauptschulen werden abgeschafft. Heißt: Sie werden im Zuge der … Türwächter*innen der Freiheit Kapitel 22: Türwächter*innen der Angst weiterlesen