Türwächter*innen der Freiheit Teil 2/ Kapitel 6: Wir sind nicht alle lila

Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deswegen eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären daher rein zufällig.  Berlin, März 2016. Lila ruft an.  Du sag mal, Maike, ich brauch mal deinen Rat, – eine typische Lila Eröffnung, ich frage mich dann immer, ob er das ernst meint, … Türwächter*innen der Freiheit Teil 2/ Kapitel 6: Wir sind nicht alle lila weiterlesen

Türwächter*innen der Freiheit Teil 2/ Kapitel 5: Ey, bist du schwul?! – Oder noch Jungfrau?!

Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deshalb eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären daher rein zufällig. Das Lila-von-Dornbusch Abenteuer geht erstmal lustig los. Lila lädt uns zu seiner Geburtstags-Party in seine Wohnung in Charlottenburg ein. Und zwar die gesamte Neuköllner Theater-Bagage vom Heimathafen. Wie ein Weihnachtsmann … Türwächter*innen der Freiheit Teil 2/ Kapitel 5: Ey, bist du schwul?! – Oder noch Jungfrau?! weiterlesen

Türwächter*innen der Freiheit Teil 2/ Kapitel 4: Skischulgefühl

Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deshalb eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären daher rein zufällig. Es beginnt eine Zeit, in der wir – wie die Jugendlichen sagen würden – vierundzwanzig sieben arbeiten. Und zwar gar nicht unbedingt, weil wir so gestörte Perfektions-Streberinnen sind, sondern vor … Türwächter*innen der Freiheit Teil 2/ Kapitel 4: Skischulgefühl weiterlesen

Türwächter*innen der Freiheit Teil 2/ Kapitel 3: Wasser findet seinen Weg

Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deshalb eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären daher rein zufällig. Durch die Hexenberatung und durch Cleo lerne ich etwas völlig Neues: Ich muss nicht alles alleine machen. Und ich bin nicht für alles zuständig. Dinge, die ich nicht so gut … Türwächter*innen der Freiheit Teil 2/ Kapitel 3: Wasser findet seinen Weg weiterlesen

Türwächter*innen der Freiheit Teil 2/Kapitel 2: Hänsel und Gretel

Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deswegen eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären daher rein zufällig.  Es ist zehn Uhr morgens und Cleo und ich sitzen am Mehringdamm im Café Sarotti. Außer uns sind nur ein paar vereinzelte, müde ausschauende Hotelgäste da, die jeweils alleine an … Türwächter*innen der Freiheit Teil 2/Kapitel 2: Hänsel und Gretel weiterlesen

Türwächter*innen der Freiheit Teil 2/Kapitel 1: Cleopatra

Kapitel 1:  Cleopatra  Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deswegen eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären also rein zufällig. In den ersten Wochen nach meinem Ausstieg aus dem Schulleben nahm ich eine alte Gewohnheit wieder auf: Sonntags Tatort gucken. Mir ging es dabei nicht um den Plot … Türwächter*innen der Freiheit Teil 2/Kapitel 1: Cleopatra weiterlesen

Kapitel 26: Aus der Welt gefallen

Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deswegen eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären daher rein zufällig. In den letzten Wochen meines Lebens als verbeamtete Lehrerin im Staatsdienst begriff ich, dass die Welt nicht so war, wie ich es bisher allseits vermittelt bekommen hatte. Diejenigen, von denen … Kapitel 26: Aus der Welt gefallen weiterlesen

Türwächter*innen der Freiheit Kapitel 24: Wut (Teil 1)

Türwächter*innen der Freiheit · Türwächter*innen der Freiheit Kapitel 24: Wut (Teil 1) Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deshalb eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären daher rein zufällig. Es braut sich was zusammen, denke ich, während ich die fett beschriebenen Plakate anschaue, die meine Klasse auf … Türwächter*innen der Freiheit Kapitel 24: Wut (Teil 1) weiterlesen

Türwächter*innen der Freiheit Kapitel 23: Vom Gehorsam zur Selbstverantwortung

Türwächter*innen der Freiheit · Türwächter*innen der Freiheit Kapitel 23 Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deshalb eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären also rein zufällig. Eine Demütigung ist eine Demütigung ist eine Demütigung. Die Frage ist, wie mensch, damit umgeht. Übliche Phasen sind, glaub ich, und … Türwächter*innen der Freiheit Kapitel 23: Vom Gehorsam zur Selbstverantwortung weiterlesen

Türwächter*innen der Freiheit Kapitel 22: Türwächter*innen der Angst

Türwächter*innen der Freiheit · Türwächter*innen der Freiheit Kapitel 22 Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deswegen eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären also rein zufällig. Berlin 2010. Der Anfang vom Ende beginnt mit einer guten Nachricht. Die Hauptschulen werden abgeschafft. Heißt: Sie werden im Zuge der … Türwächter*innen der Freiheit Kapitel 22: Türwächter*innen der Angst weiterlesen

Türwächter*innen der Freiheit Doppelfolge: Kapitel 20 & 21: „Richtiges Theater“ & „Störsender“

Türwächter*innen der Freiheit · Türwächter*innen der Freiheit Kapitel 20 „Richtiges Theater“ Türwächter*innen der Freiheit · Türwächter*innen der Freiheit Kapitel 21: Störsender Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deswegen eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären also rein zufällig. Berlin 2009: Die Dennis-Aktion liefert einigen Menschen im Kollegium … Türwächter*innen der Freiheit Doppelfolge: Kapitel 20 & 21: „Richtiges Theater“ & „Störsender“ weiterlesen

Türwächter*innen der Freiheit – Kapitel 19: Vor dem Gesetz

Türwächter*innen der Freiheit · Kapitel 19: Vor dem Gesetz Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deshalb eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären also rein zufällig. Das Hauptproblem an der Geschichte mit Taher war, dass ich danach hinter eine gewisse Linie in meinem Bewusstsein nicht mehr zurückkonnte. … Türwächter*innen der Freiheit – Kapitel 19: Vor dem Gesetz weiterlesen

Medizin für die Demokratie Part 4

Das Grundgesetz und Julie Zeh Heute möchte ich konkret werden, was ich damit meine: „In den Erwachsenen-Modus wechseln“. Wenn wir den Schock und die Trauer ein bisschen hinter uns lassen können, und wieder ein bisschen Raum da ist, dann vielleicht irgendwie so – für den Anfang: 1 Abstand nehmen von dramatisierenden Nachrichten im Netz. Nur … Medizin für die Demokratie Part 4 weiterlesen

Medizin für die Demokratie Part 3

Was ist los mit uns und warum hängen wir manchmal noch innerlich im „demokratischen Kindergarten“ fest – wie ich das jetzt mal so nenne. Es wäre so nützlich und auch tröstlich, wenn wir den Sprung in eine etwas selbstbestimmtere Haltung finden würden… so ein bisschen mehr Erwachsenen-Ich vielleicht…  Wie könnte das gehen?  Anhand einer Krise lässt … Medizin für die Demokratie Part 3 weiterlesen

Intermission: Update Corona

Der Blog und Podcast „Türwächter*innen der Freiheit“ wird in ungefähr einer Woche fortgesetzt. In den letzten Tagen ist mir – wie uns allen – das Leben um die Ohren geflogen und es gab Dringlicheres zu tun und zu retten, so dass ich keine Zeile schreiben konnte – bis auf die Projekt-Idee, die ihr hier unter … Intermission: Update Corona weiterlesen

Kapitel 17: Rütli

Türwächter*innen der Freiheit · Kapitel 17: Rütli Berlin, März 2006 Hilferuf der Rütli-Hauptschule, bekannt geworden als der „Rütli-Brandbrief“ im März 2006: „Wie in der Schulleitersitzung am 21.2.06 geschildert, hat sich die Zusammensetzung unserer Schülerschaft in den letzten Jahren dahingehend verändert, dass der Anteil der Schüler/innen mit arabischem Migrationshintergrund inzwischen am höchsten ist. Der Gesamtanteil der … Kapitel 17: Rütli weiterlesen

Kapitel 16: Die Bretter, die die Welt bedeuten

Türwächter*innen der Freiheit · Kapitel 16: Die Bretter, die die Welt bedeuten Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deshalb eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären also rein zufällig. „Justin ist schuldistanziert. Wenn er weiterhin so viele Fehlstunden ansammelt, müssen wir uns was überlegen. Das läuft da … Kapitel 16: Die Bretter, die die Welt bedeuten weiterlesen

Kapitel 15: Never walk alone

Türwächter*innen der Freiheit · Kapitel 15: Never walk alone Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deswegen eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären also rein zufällig. Wer dieses Kapitel lieber hören möchte, findet es auf dieser Seite bei „Maikes Podcast“ oder unter dem Titel „Türwächter*innen der Freiheit“ … Kapitel 15: Never walk alone weiterlesen

Kapitel 14: Talfahrt

Türwächter*innen der Freiheit · Kapitel 14: Talfahrt Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deswegen eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären also rein zufällig. „Sag mal, wer hat dir denn jetzt ins Gehirn geschissen?„ Herr Böhm steht im Lehrerzimmer mit verschränkten Armen vor mir und starrt mich … Kapitel 14: Talfahrt weiterlesen

Kapitel 13: Veto!

Türwächter*innen der Freiheit · Kapitel 13: Veto Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deswegen eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären also rein zufällig. Berlin 2005: Meine „Forschungsarbeiten” mit den Klassen in der Aula zeigten ziemlich schnell, dass es deutlich besser lief, wenn ich einfach INSGESAMT nur … Kapitel 13: Veto! weiterlesen

Türwächter*innen der Freiheit – 11. Kapitel

Türwächter*innen der Freiheit · Kapitel 11 Türwächter*innen der Freiheit Wer lieber hören will, statt lesen, findet den Podcast zu diesem 11. Kapitel links in der Leiste bei „Maikes Podcast“, viel Spaß! Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deswegen eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären also rein … Türwächter*innen der Freiheit – 11. Kapitel weiterlesen

Türwächter*innen der Freiheit – 10. Kapitel

Türwächter*innen der Freiheit · Kapitel 10 Türwächter*innen der Freiheit Wer lieber hören will, statt lesen, findet den Podcast zu diesem 10. Kapitel links in der Leiste bei „Maikes Podcast“, viel Spaß!  Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deshalb eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären rein zufällig. … Türwächter*innen der Freiheit – 10. Kapitel weiterlesen

Türwächter*innen der Freiheit – 9. Kapitel

9 Kontaktaufnahme Türwächter*innen der Freiheit · Kapitel 9 Türwächter*innen der Freiheit Wer lieber hören will, statt lesen, findet den Podcast zu diesem 7. Kapitel links in der Leiste bei „Maikes Podcast“, viel Spaß!  Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deshalb eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären … Türwächter*innen der Freiheit – 9. Kapitel weiterlesen

Türwächter*innen der Freiheit – 8. Kapitel

8 Extrarunde in der Geisterbahn Türwächter*innen der Freiheit · Kapitel 8 Türwächter*innen der Freiheit Wer lieber hören will, statt lesen, findet den Podcast zu diesem 7. Kapitel links in der Leiste bei „Maikes Podcast“, viel Spaß!  Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deshalb eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder … Türwächter*innen der Freiheit – 8. Kapitel weiterlesen

Türwächter*innen der Freiheit – Siebtes Kapitel

7 Rückblende – Der internalisierte Gehorsam Türwächter*innen der Freiheit · Kapitel 7 Türwächter*innen der Freiheit Wer lieber hören will, statt lesen, findet den Podcast zu diesem 7. Kapitel links in der Leiste bei „Maikes Podcast“, viel Spaß! Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deshalb eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden … Türwächter*innen der Freiheit – Siebtes Kapitel weiterlesen

Türwächter*innen der Freiheit – Sechstes Kapitel

6 Der Sheriff – Recht und Ordnung Türwächter*innen der Freiheit · Kapitel 6 Türwächter*innen der Freiheit  Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deshalb eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären rein zufällig. Wer lieber hören will, statt lesen, findet den Podcast zu diesem 6. Kapitel links in … Türwächter*innen der Freiheit – Sechstes Kapitel weiterlesen

Türwächter*innen der Freiheit – Fünftes Kapitel

Knietief durch die Scheiße Teil 2 – Das Lehrerzimmer Türwächter*innen der Freiheit · Kapitel 5 Türwächter*innen der Freiheit Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deshalb eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären rein zufällig. (Alle Kapitel auch zum Anhören auf „Maikes Podcast“ hier auf der Seite in … Türwächter*innen der Freiheit – Fünftes Kapitel weiterlesen

Türwächter*innen der Freiheit – Viertes Kapitel

Knietief durch die Scheiße – Teil 1: Warten, bis es leise ist… Türwächter*innen der Freiheit · Kapitel 4 Türwächter*innen der Freiheit Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deshalb eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären rein zufällig. (Alle Kapitel auch zum Anhören auf „Maikes Podcast“ hier auf … Türwächter*innen der Freiheit – Viertes Kapitel weiterlesen

Türwächter*innen der Freiheit – Drittes Kapitel

Realitätsschock Türwächter*innen der Freiheit · Kapitel 3 Türwächter*innen der Freiheit Selbstverständlich ist eine wahre Geschichte nur deshalb eine wahre Geschichte, weil sie frei erfunden ist. Ähnlichkeiten mit lebenden oder realen Personen wären rein zufällig. (Alle Kapitel gibt es auch in der Hörfassung auf meinem Podcast: Auf meiner Seite bei „Maikes Podcast“). Berlin Neukölln 2004. An … Türwächter*innen der Freiheit – Drittes Kapitel weiterlesen

Neues Buch und Podcast: Türwächter*innen der Freiheit – Erstes Kapitel

Türwächter*innen der Freiheit · Kapitel 1 Türwächter*innen der Freiheit Worum geht es?  Was hindert mich daran, ein freier Mensch zu werden? Und: Was hilft mir, Räume der Freiheit gegen Bedrohungen zu verteidigen? Das Buch und der Podcast machen eine große Erzählung über Bildung auf: Vom brutalen Scheitern in Neuköllns Vorhöfen zur Hölle — den Hauptschulen — … Neues Buch und Podcast: Türwächter*innen der Freiheit – Erstes Kapitel weiterlesen

Neue Folge 17: Herrschst du noch oder führst du schon?

Brauchen wir 2019 nach #metoo noch Herrschaft oder können wir schon professionell führen? Löwe und Kläffer herrschen, das Erdmännchen kann sich in alle einfühlen, traut sich aber nicht zu führen – nur die Schildkröte setzt uneigennützig auf Zeit und übernimmt die Verantwortung für gemeinsame Ziele. Darin ist die Schildkröte transparent, so dass nach einiger Zeit … Neue Folge 17: Herrschst du noch oder führst du schon? weiterlesen

Führungsstärke entwickeln als Grundbedingung für Demokratie

Neue Folge 15 „Rede mal ordentlich, Frau Plath!“ (zweiter Teil des Tutorials zum Thema „Führungsstärke entwickeln“): In unseren Schulen werden Menschen nach wie vor zu Untertanen sozialisiert, weil noch immer eine Bewertung und Ausrichtung nach Noten erfolgt. Was in Wahrheit an Innovation und ECHTER Demokratie im Bereich Bildung möglich ist, möchte ich im zweiten Teil … Führungsstärke entwickeln als Grundbedingung für Demokratie weiterlesen

Neue Folge 14 bei „Rede mal ordentlich, Frau Plath!“

In der neuen Folge 14 von „Rede mal ordentlich, Frau Plath!“ fasse ich noch einmal diejenigen Grundprinzipien des Mischpult-Ansatzes zusammen, die ich in den vorangegangenen Folgen anhand von beispielhaften Abläufen veranschaulicht habe. Anhand dieser konkreten „Kreativgefäße“ lässt sich nun nämlich ganz gut verdeutlichen, was mit den Prinzipien „3-Schritt“, „Low Floor, Wide Walls, High ceiling“, „Gamification“, … Neue Folge 14 bei „Rede mal ordentlich, Frau Plath!“ weiterlesen

Neue Folgen bei „Rede mal ordentlich, Frau Plath!“

Die Folge 13 „Rede mal ordentlich, Frau Plath!“ kommt heute in zwei Teilen. Es geht darum, wie wir vom biografischen Text zur künstlerischen Form kommen können und nach „Gesten-Memory“, „Spieluhr“ und „Karussell-Prinzip“ das ästhetische Forschen in kleineren Gruppen weiter vertiefen. Die Spieler*innen sind nach dem gemeinsamen Gamification-Teil jetzt fit (und motiviert) für die Gruppenarbeit. Wie … Neue Folgen bei „Rede mal ordentlich, Frau Plath!“ weiterlesen

ORDENTLICH miteinander reden…

Neue Folge 9 bei „Rede mal ordentlich, Frau Plath!“: Gespräch unter Freunden – ORDENTLICH reden! Nach der Einführung des Mischpults zeige ich euch hier in der 9. Folge von „Rede mal ordentlich, Frau Plath!“ (3. Staffel“), wie das Feedback-Format „Gespräch unter Freunden“ funktioniert: Die gemeinsame REFLEXION. Alles, was wir gemeinsam erarbeiten, muss immer wieder zusammen … ORDENTLICH miteinander reden… weiterlesen

Neue Folgen „Rede mal ordentlich“ – Einführung Mischpult

Die Folgen 7 und 8 der Staffel 3 sind online. Darin geht es um die Einführung des Mischpults. Viel Spaß! Hier der link direkt zur Folge 7 „Einführung Mischpult“: https://youtu.be/L50ON0Elnoo Und hier der link direkt zur Folge 8 „Einführung Mischpult – Praxis“: https://youtu.be/BCzH6sK73JI

Vortrag beim Beltz Forum 2018: Wohin wir ausziehen müssen, um die Freiheit zur Verantwortung zu lernen

Der folgende Vortrag (gehalten beim Beltz Forum in Weinheim am 10. November 2018) ist besonders für all diejenigen interessant, die mit dem Mischpult arbeiten, denn JEDE Übung, jedes Ball-Warm-up, jedes Mal „Actionfiguren auf Bahnen“, jedes Spiel, jede Aktion des Mischpult-Konzepts, kann immer wieder auf diese inhaltliche Basis hier zurückgeführt werden. Dadurch wird das Mischpult-Prinzip als … Vortrag beim Beltz Forum 2018: Wohin wir ausziehen müssen, um die Freiheit zur Verantwortung zu lernen weiterlesen

Rede mal ordentlich, Frau Plath! 3. Staffel

Ihr habt länger nichts von mir gehört, weil: Bald kommt die 3. Staffel „Rede mal ordentlich, Frau Plath“… Sinan und ich drehen gerade. Es wird die „Story zum Mischpult“ und darüber hinaus ein unterhaltsames kleines Seminar, wie ihr mit dem Mischpult in der Praxis arbeiten könnt… Hier schon mal zwei Bilder von meinen fleißigen Protagonisten*innen… … Rede mal ordentlich, Frau Plath! 3. Staffel weiterlesen